Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

38 Jahre Dienst – Der CVJM sagt DANKE Friedemann Kretzer

30.10.2017

 

Unter dem Motto „Dank“ stand der Verabschiedungsgottesdienst am 07.10.2017, zu dem viele Mitarbeiter, Freunde, Wegbegleiter und Familienmitglieder in die Kieler Jakobikirche kamen. Der Grund: Friedemann Kretzer wurde nach 38 Jahren aus seinem Dienst als hauptamtlicher Mitarbeiter im CVJM verabschiedet.

Sein Arbeitsleben im CVJM begann mit Diensten als Zivildienstleistender im CVJM Landesverband (LV) Ostfriesland und -nach seiner Ausbildung- als Jugendsekretär in Velbert-Langenberg. Es folgte die Stelle als Ltd. Sekretär im CVJM Emden. Im nördlichsten CVJM Landesverband entwickelte sich Friedemann Kretzer in bewegten Zeiten zu einer echten Konstante. Vor 24 Jahren begann er seinen Dienst als Landessekretär des CVJM LV Schleswig-Holstein. 2007 erfolgte die Fusion mit dem CVJM Landesverband Mecklenburg zum CVJM Brückenschlag Nord-Ost e.V. 2009 wurden die CVJM des aufgelösten CVJM LV Vorpommern als Mitglieder aufgenommen. Dass dieser Zusammenschluss ein Erfolg wurde, war vor allem dem schier unerschöpflichen Engagement und der Gewissenhaftigkeit geschuldet, die Friedemann Kretzers Arbeit in allen Bereichen auszeichnete.

So wurde der Gottesdienst zu einer bunten Erinnerungs- und Dankesstunde an diese Zeit. Pastor Fritz Krämer (ehemaliger Vorsitzender des CVJM LV Schleswig-Holstein) betonte, mit welchem Einsatz der CVJM Landessekretär Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Gute Nachricht von Jesus Christus weitergab. Egal ob Fußballturnier oder Fahrradrallye, Jugendgruppenleiterschulung oder Seminar zur politischen Jugendbildung, immer gab er den Teilnehmenden einen biblischen Impuls für ihr Leben mit auf den Weg. Dass Jesus Christus dabei das lebendige Zentrum seines eigenen Glaubens und Lebens sowie die Motivation für seine Arbeit im CVJM war, konnte man stets spüren.

Anschließend dankte Frau Pastorin Baumgarten als Vertreterin der Nordkirche für den Hauptbereich 5 ebenso für die geleistete Arbeit, wie auch für manche Kante und Ecke von Friedemann Kretzer, an die man gelegentlich stoßen konnte. Doch nur so, erklärte Frau Baumgarten, könnten auch Veränderungen geschehen, denn nur durch Reibung entstehe Wärme. Mit einem Segen und einem Handschlag entließ sie Friedemann Kretzer aus seinem aktiven Dienst als Hauptamtlicher im CVJM. Zugleich war sie sich sicher, dass sich Friedemann weiter für das Reich Gottes einsetzen werde.

Friedemann und Annegret Kretzer

 

Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von einer Band aus Slate mit deren Mitgliedern Friedemann Kretzer viele tolle Freizeiten, Aktionen und Planungstreffen erlebt hat.

Was bleibt nach 38 Jahren Dienst im CVJM? Es bleibt der Dank für einen Menschen, der seinen Dienst aus dem Glauben an Jesus Christus verrichtet hat; für einen Menschen, der in dieser Zeit immer sagte, was er dachte, der aus Liebe zu den Menschen und zur Sache auch unangenehmen Gesprächen nicht aus dem Weg ging; für einen Menschen, der auch nach Rückschlägen immer einen Neuanfang wagte und andere motivierte; für einen Menschen, der als Hauptamtlicher alles tat, um die Ehrenamtlichen im CVJM zu unterstützen, sogar wenn es bedeutete, den Putzlappen selbst zu schwingen. Und es bleiben die Erinnerungen an unzählige Veranstaltungen, die durch Friedemann Kretzer ein Erfolg werden konnten.

Für uns als Vorstand des CVJM Brückenschlag Nord-Ost e.V. bleibt zuletzt, das Folgende zu sagen: „Friedemann wir danken dir für dein Engagement und deinen guten Rat in all den Jahren. Wir freuen uns für dich, dass du jetzt endlich mehr Zeit mit deiner Frau, deinen Söhnen und Enkeln verbringen darfst. Wir wünschen dir für deinen neuen Lebensabschnitt den großen Segen unseres lebendigen Gottes.“

Der Vorstand des CVJM Brückenschlag Nord-Ost e.V.